Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Kommission macht Annan für Korruption verantwortlich

09.09.2005

New York – „Illegales, unethisches und korruptes Verhalten“ seitens der UNO haben die einjährigen Nachforschungen der unabhängigen Untersuchungskommission unter Leitung von Paul Volcker ergeben, so der Spiegel. Die Führung von Generalsekretär Kofi Annan habe nicht den Erwartungen an die internationale Organisation entsprochen. Trotzdem wolle er im Amt bleiben, erklärte Annan nach einer Sicherheitsratssitzung. Die UNO benötige dringend eine Reform, so die Schlussfolgerung der Kommission.

05-09-07_Spiegel