Aktuelles
PressespiegelVerwaltungKommunen

Kommentar zum Interview mit Walter Küblbeck

12.10.2009

Frankfurt- Frank Schuster kommentiert in der Frankfurter Rundschau das Interview mit Walter Küblbeck, Leiter der Arbeitsgruppe Kommunen bei Transparency Deutschland. Korruption gäbe es auch mitten in Deutschland, jedoch nicht unbedingt in Form von Bestechung, sondern in Form von Parteibuchwirtschaft. Sie werde von Transparency zurecht als eine Form von Korruption gegeißelt. Besonders verstrickt in diese Art von Filz seien die beiden großen Volksparteien CDU und SPD. Doch auch ihre Koalitionspartner FDP und Grüne hingen mancherorts mit drin. Die Parteien sollten endlich auch einmal, wie Transparency das fordere, das Thema Parteibuchwirtschaft angehen.

Kein Link, da Printausgabe vom 12.10.2009