Aktuelles
PressespiegelStrafrechtKommunen

Koalition uneinig über Auftragsvergabe

07.02.2008

Darmstadt- Echo Online berichtet über die Diskussion innerhalb der darmstädtischen  Ampelkoalition zum Thema Vergabe städtischer Aufträge. FDP-Fraktionsvorsitzender Leif Blum setzte sich für eine Lockerung des Vergaberechts ein, um die kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region verstärkt zu unterstützen. Der sozialdemokratische Baudezernent Dieter Wenzel verteidige dagegen die bisherige  Vergabepraxis in Darmstadt, die leistungsstarken Firmen aus der Umgebung kein Hindernis sein solle. Ab 40.000 Euro müsse öffentlich ausgeschrieben werden; ab 10.000 Euro müsse zumindest beschränkt ausgeschrieben werden.

08-02-06_Echo Online