Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Kinder unter Hochspannung

19.05.2008

Hamburg- Der Spiegel berichtet über eine Imagekampagne des Energieriesen E.on, bei der 27 Millionen Euro in bundesweite Kindergartenschulungen investiert werden sollen. Das Konzept sei gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) entwickelt worden. Laut der ANU-Vorsitzenden Annette Dieckmann werde dies keinerlei Einfluss auf die pädagogische Arbeit der ANU haben. Der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger hingegen sieht die "Nicht-Korrumpierbarkeit der Umweltbewegung" auf dem Spiel stehen.

08_04_21_Der Spiegel