Aktuelles
PressespiegelInternationalesSport

Jetzt hat auch das Tennis seinen Fall Hoyzer

08.11.2007

Berlin- Die Welt Online berichtet über den aktuellen Tennisskandal: der Wettverband der Männer (ATP) hat eine Liste der Online-Buchmacher mit 140 Verdächtigen veröffentlicht. Berühmte Tennisspieler wie Dawindenko und auch zwei deutsche Spieler sollen darin auftauchen. Der Männer- wie auch der Frauenverband der Tennisprofis seien über die zahlreichen Verdachte von Wettmanipulation entsetzt und spekulieren über mögliche lebenslange Sperren oder die Einrichtung von einem Frühwarnsystem, um auffällige Wetteinsätze vorzeitig zu entlarven. Noch fehle es aber an Hinweisen, um gegen die Verdächtigen vorzugehen.

 07-11-05_Welt Online