Aktuelles
PressespiegelInternationales

Initiative für Rohstoff-Transparenz wählt Norwegen als Sitz

13.12.2006

New York – Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, hat sich die Initiative für Transparenz in der Rohstoffwirtschaft (EITI) für Norwegen als ihren Sitz entschieden. EITI möchte durch die Veröffentlichung der Finanzströme in der Rohstoffwirtschaft Korruption bekämpfen und damit ermöglichen, dass die Bevölkerungen der rohstoffreichen Länder stärken an den Einnahmen beteiligt werden.
06-12-08_Reuters