Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Infineon: Von Korruption und Königsmördern

19.07.2005

München – Im Ermittlungsverfahren gegen den zurückgetretenen Infineon - Manager Andreas von Zitzewitz könnte laut einem Bericht von Heise eine persönliche Fehde eine Rolle spielen. Von Zitzewitz und der aus dem Unternehmen gedrängte ehemalige Vorstandschef Ulrich Schumacher waren früher gemeinsam in der Autosportszene aktiv, die in der aktuellen Affäre eine große Rolle spielt. Laut Spiegel wird Schumacher bei den Ermittlungen als Zeuge genannt.

05-07-18_heise