Aktuelles
PressespiegelPolitik

Im Gespräch: Frank-Jürgen Weise

20.12.2007

Frankfurt- Die FAZ führt ein Interview mit Frank-Jürgen Weise, dem Chef der Bundesagentur für Arbeit. Darin werden die Vorwürfe des Bundesrechnungshofes gegenüber der Bundesagentur im Falle der Vergabe eines Auftrags an die Firma Kronos thematisiert. Der Bundesagentur wird vorgeworfen, dass es für diesen Auftrag kein ordentliches Ausschreibungsverfahren gegeben hätte. Weise weist diese Vorwürfe zurück und gibt zu bedenken, dass in bestimmten Fällen eine freihändige Vergabe möglich ist.

2007-12-18_FAZ

Durch die Pressemeldung der Bundesagentur für Arbeit und die Berichterstattung einiger Medien in Zusammenhang mit dem im Interview angesprochenen Vorgang kann der Eindruck entstanden sein, Transparency Deutschland hätte den Vorgang geprüft und für zulässig befunden. Dies ist falsch und beruht auf einem Abstimmungsfehler innerhalb der Bundesagentur. Transparency Deutschland hat keine Prüfung durchgeführt und kann daher keine präzise Einschätzung zum Vorgang abgeben. Die Bundesagentur für Arbeit ist korporatives Mitglied bei Transparency International Deutschland e.V.