Aktuelles
PressespiegelStrafrechtSport

Hotline gegen Betrug

25.09.2008

Leverkusen- Nach Informationen von Süddeutsche Zeitung bietet der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen seinen Sportlern die Möglichkeit, sich bei einer Strafrechtskanzlei auf einer Hotline zu melden und Informationen über Manipulationen wie Doping oder Wettbetrug preiszugeben. Dem Geschäftsführer von Bayer, Wolfgang Holzhäuser, zufolge sei die Anonymität der Informanten gewährleistet. Durch die Hotline wolle man helfend eingreifen und die Hemmschwelle für Hinweisgeber senken.

08_09_24_Süddeutsche Zeitung (kein Link, da gedruckte Ausgabe)