Aktuelles
PressespiegelFinanzwesen

Global Apo: Ministerium ruft nach Staatsanwalt

24.11.2008

Hamburg- stern.de zufolge halte der oberste deutsche Apotheker Heinz-Günter Wolf die im Stern enthüllten Geschäftspraktiken der Global Apo für „auf jeden Fall anstößig“. Das Bundesgesundheitsministerium fordere die zuständige Aufsichtsbehörde auf, die Global Apo zu überprüfen. Der mit Korruption im Gesundheitswesen befasste Münchner Staatsanwalt Andreas Harz halte die von den Pharmaunternehmen mit Global Apo unterzeichneten Verträge für eine „Umgehung der deutschen Rechtslage“. Die Münchner Staatsanwaltschaft werde jedoch kein Ermittlungsverfahren eröffnen.

 

08_11_20_stern.de