Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Geständnis in Hamburger Klinik-Korruptionsskandal

16.08.2005

Hamburg – In der Korruptionsaffäre um das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat der angeklagte Unternehmer einer Medizintechnik-Firma ein weitreichendes Geständnis abgelegt, berichtet der NDR. Er werde beschuldigt, in den 90er Jahren Medizinern des UKE für mehrere hunderttausend Euro Labor- und Büroartikel manipulierter Rechnung geliefert zu haben. Die Urteilsverkündung ist für Freitag geplant.

05-08-15_NDR