Aktuelles
PressespiegelZivilgesellschaftKommunen

Früherer BSR-Manager muss ins Gefängnis

06.03.2008

Berlin- Die Berliner Zeitung sieht das Urteil im Prozess gegen den ehemaligen Finanzvorstand der Berliner Stadtreinigung (BSR) Arnold Guski als hart an. Wegen falsch berechneter Straßenreinigungsgebühren soll Guski nun eine Haftstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten antreten. Den Richtern zufolge sei der Imageverlust für die  BSR und die öffentliche Verwaltung strafverschärfend gewertet worden.

08_03_04_Berlinonline