Aktuelles
Medien

Filmvorführung und Diskussion "Die Verlegerin"

Datum: 02.12. 11:00 Uhr - 02.12.2018 14:00 Uhr
Ort: Abaton Kino, Allende-Platz 3, 20146 Hamburg

Diese Veranstaltung findet im Rahmen einer Veranstaltungsreihe von Transparency Deutschland zum Internationalen Antikorruptionstag 2018 statt.

Die Verlegerin (2017, Originaltitel „The Post“) ist ein Historiendrama und thematisiert die Geschehnisse rund um die Veröffentlichung der Pentagon-Papiere. Diese ehemals geheimen Dokumente des US-Verteidigungsministeriums wurden 1971 aufgrund einer Entscheidung des höchsten US-Gerichtes durch die New York Times gegen den Widerstand der Regierung veröffentlicht. Sie enthüllten bis dahin geheim gehaltene Informationen rund um den Vietnamkrieg und trugen wesentlich zur Beendigung des Krieges bei. Im Anschluss wird u.a. mit Frank Überall, Vorsitzender des Deutschen Journalistenverbandes, diskutiert.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an rg-hamburg@transparency.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund

Anlässlich der Verabschiedung der UN-Konvention gegen Korruption hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2003 den 9. Dezember als weltweiten Antikorruptionstag ins Leben gerufen. Der Tag soll das Bewusstsein für die Bedeutung und die Folgen von Korruption schärfen.

Schlagwörter

Die Meldung wurde erstellt von Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein am 02.12.2018.