Aktuelles
MeldungSicherheitVergabe

Fachgespräch zu privaten Militär- und Sicherheitsfirmen

Berlin, 04.07.2016

Fortschritte in der Regulierung von privaten Militär- und Sicherheitsfirmen im Kontext militärischer Auseinandersetzungen sind vor allem durch bessere Verträge und eine transparente Auftragsvergabe zu erzielen. Zu diesem Schluss sind gestern Experten aus Wirtschaft,  Wissenschaft und Zivilgesellschaft im Rahmen eines Fachgesprächs übereingekommen, zu dem am 21. Juni 2016 die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V. und das Berliner Zentrum für Internationale Friedenseinsätze eingeladen hatten. Diskutiert wurde auf Basis des zur Münchner Sicherheitskonferenz 2016 erschienen Diskussions- papiers von Transparency Deutschland. Auf dem Programm stand zudem der Regulierungsansatz der Schweizer Regierung, dessen Anwendbarkeit in Deutschland diskutiert wurde.

Schlagwörter