Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

EZB begrüßt Fazios Abtritt

20.12.2005

Mailand - Der Rücktritt des Chefs der Banca d´Italia, Antonio Fazio, werde von allen Seiten begrüßt, so die Zeit. Die Regierung hätte Fazio schon wiederholt zum Rücktritt aufgefordert. Ihm werde unter anderem Parteilichkeit, Amtsmissbrauch und Insiderhandel vorgeworfen.

05-12-20_Die Zeit