Aktuelles
PressespiegelInternationalesKommunen

Ex-Stadtwerke-Chef wegen Untreue vor Gericht

09.09.2008

Neuruppin- Nach Informationen von WELT ONLINE steht der frühere Geschäftsführer der Neuruppiner Stadtwerke, Dietmar Lenz, ab nächster Woche wegen Untreue vor Gericht. Er soll in 113 Fällen den Sportverein MSV Neuruppin, dessen Vizepräsident er damals war, mit Geldern der Stadtwerke unterstützt haben. Insgesamt gehe es um fast eine Million Euro. Darüber hinaus würden Lenz zwei Fälle von Vorteilsannahme vorgeworfen.

08_09_08_WELT ONLINE