Aktuelles
PressespiegelVerwaltungPolitik

Ex-Staatssekretär Koch-Weser wechselt zur Deutschen Bank

27.01.2006

Mannheim – Die Internet-Zeitung ngo-online weist auf einen weiteren möglichen Interessenkonflikt beim Wechsel Koch-Wesers zur Deutschen Bank hin: Das Finanzministerium sei während der Amtszeit Koch-Wesers als Staatssekretär maßgeblich an der Entscheidung beteiligt gewesen, ob das 2003 nach angelsächsischem Vorbild eingeführte Führungsmodell mit deutschem Recht kompatibel sei. Es gebe aber auch weniger skeptische Stimmen zu Koch-Wesers Wechsel, so ngo-online weiter: Christine Scheel von den Grünen meine, man könne einem ehemaligen Staatssekretär die Annahme einer solchen Funktion in der Wirtschaft nicht untersagen. Eine „gewisse Durchlässigkeit“ zwischen Politik und Wirtschaft sei wichtig.

06-01-25_ngo-online