Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Ex-Siemens-Manager gibt wegen Affäre Posten auf

23.01.2007

Hamburg – Thomas Ganswindt, der in seiner früheren Funktion als Vorstandsmitglied der Siemens AG ins Fadenkreuz der Strafverfolgungsbehörden geraten ist, hat persönliche Konsequenzen gezogen. Die Onlineausgabe der Tagesschau meldet, Ganswindt sei als Chef der Luxemburger Elster Group zurückgetreten. Er sehe sich während der anhaltenden Ermittlungen nicht in der Lage, seiner Rolle im Unternehmen in vollem Maße nachzukommen.
07-01-19_tagesschau.de