Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Europäisches Mittelmaß

01.04.2010

Berlin- welt.de berichtet, Transparency International erstelle regelmäßig einen Korruptionswahrnehmungsindex, der messe, wie stark Unternehmen und Experten die Bestechlichkeit von Beamten und Politikern eines Landes wahrnehmen. Deutschland befinde sich aktuell auf dem 14. Platz. Damit schneide die Bundesrepublik schlechter ab als etwa die nordeuropäischen Länder. Transparency fordere daher von der Bundesregierung verstärkte Anstrengungen. Der Koalitionsvertrag sei in dieser Hinsicht enttäuschend: Immer wieder sei von "Transparenz" die Rede, das Wort "Korruption" dagegen komme vorrangig im Zusammenhang mit Entwicklungsländern wie Afghanistan vor.

10_03_28_welt.de