Aktuelles
PressespiegelPolitikSport

Es begann mit 50.000 Dollar in der Sporttasche

14.01.2010

Hamburg- Laut zeit.de treten Frank Lemme und Bernd Ullrich, das Schiedsrichter-Duo des deutschen Handballs, als Folge der anhaltenden Bestechungsvorwürfe zurück. Damit ende eine Geschichte, die dem Handball monatelang negative Schlagzeilen beschert hat. Alles habe im Frühjahr 2006 begonnen, als bei einer Kontrolle an einem Moskauer Flughafen in Ullrichs Sporttasche 50.000 US-Dollar gefunden wurden. Tags zuvor habe das Duo das Europapokalfinale zwischen Tschechow und Valladolid gepfiffen, welches die Russen gewannen. Ullrich habe zwar beteuert, er wisse nicht, wie das Geld in seine Tasche gekommen sei. Der Verdacht, dass Lemme und Ullrich in Wirklichkeit bestochen wurden, begleite sie aber seitdem.

10_01_12_zeit.de