Aktuelles
PressespiegelVerwaltungInternationales

Enron: Früherer Chef Kenneth Lay tot

07.07.2006

Houston – Kenneth Lay, früherer Chef des amerikanischen Energie-Konzerns Enron, ist tot, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Lay war im Mai dieses Jahres im Zusammenhang mit der milliardenschweren Enron-Pleite des Betrugs und der
Verschwörung für schuldig befunden worden. Die Verkündung des Straftmaßes stand für Oktober bevor. Es war eine Haftstrafe von maximal 175 Jahren erwartet worden.
06-07-06_Süddeutsche Zeitung