Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Dortmunder Beamter unter Korruptionsverdacht festgenommen

16.12.2005

Dortmund - Die Dortmunder Staatsanwaltschaft ermittle wegen Korruptionsverdachts gegen einen 44-jährigen Mitarbeiter des städtischen Schulverwaltungsamtes, berichtet e110. Der Mann solle sich nach Angaben einer Sprecherin der Behörde bei der Zuweisung von Wohnungen an Schulhausmeister sowie bei Mauscheleien um die Abrechnung von Überstunden bereichert haben.

05-12-15_e110