Aktuelles
PressespiegelFinanzwesenPolitik

Die Wahrheit im Fall Harald F.

18.11.2008

Berlin- WELT ONLINE berichtet, dass der Oberstaatsanwalt Ralf Meyer den Vorwurf wegen Betrug gegen den ehemaligen Abteilungsleiter des Unweltministeriums, Harald F., fallen gelassen habe. Nun werde wegen möglicher Untreue weiter ermittelt. Harald F. sei im Mai 2008 verhaftet worden, da er von zwei Beamtinnen beschuldigt worden sei, an der Unterschlagung von rund 4,3 Millionen Euro beteiligt gewesen zu sein.

08_11_16_ WELT ONLINE