Aktuelles
PressespiegelStrafrechtPolitik

Die Grauen sollen Millionen zurückzahlen

15.01.2008

Hamburg- Laut Financial Times Deutschland fordere die Bundesverwaltung die Seniorenpartei der Grauen auf, 8,5 Millionen Euro wegen gefälschter Spendenquittungen zu zahlen. Ein ehemaliges Vorstandsmitglied der Grauen werde verdächtigt, Quittungen über nicht geflossene Spenden ausgestellt zu haben. Die Grauen wollen gegen diese Zahlungsforderungen Einspruch einlegen. Die Zukunft der Partei sei mangels verfügbarer Gelder unsicher.

08-01-13_Financial Times Deutschland