Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

Die Bestechlichen

12.01.2007

Berlin – Im nordrhein-westfälischen Oer-Erkenschwick hat der ehemalige Bürgermeister Karl-Heinz Rusche (früher SPD) mit einer Spendenaffäre zu kämpfen. Eine städtische Druckerei habe 1999 Sticker, Plakate und andere Wahlkampfutensilien gespendet, ohne dass die Zuwendung jemals als Spende deklariert worden sei. Der Bund verlange für die Parteispendenaffäre 80.000 Euro Schadensersatz vom Landesverband der SPD. Dieser wolle die fällige Strafzahlung am liebsten auf Rusche umlegen.

07-01-09_tageszeitung nrw