Aktuelles
PressespiegelInternationales

„Da hat sich im Laufe der Jahrzehnte ein ziemlicher Filz entwickelt“

23.11.2009

Köln- In einem Interview mit PKV Publik spricht Anke Martiny, Vorstandsmitglied von Transparency International Deutschland über Korruption im deutschen Gesundheitswesen. Ein Problemfeld seien Anwendungsbeobachtungen, die aus Sicht von Transparency Deutschland ein reines Marketing-Instrument der Pharmaunternehmen seien. Transparency Deutschland fordere außerdem „die rechtliche Gleichbehandlung von angestellten und niedergelassenen Ärzten im Hinblick auf die Strafbarkeit von Vorteilsannahme und Bestechung“. Handlungsbedarf bestehe auch bei der Kontrolle und Sanktionen. Es müsse Möglichkeiten geben, den Missbrauch einzuschränken.

09_11_pkv.de