Aktuelles
PressespiegelWirtschaftKommunen

Bürgermeister muss für 21 Monate in Haft

20.08.2009

Vestenbergsreuth- nn-online.de meldet, der Bürgermeister von Vestenbergsreuth sei wegen Untreue in 38 Fällen vom Amtsgericht Erlangen zu einer Freiheitsstrafe von 21 Monaten verurteilt worden. Das Gericht habe es als erwiesen angesehen, dass Müller bis zu fünf Gemeindebedienstete im Zeitraum zwischen 2003 und 2007 insgesamt rund 1.050 Stunden privat für sich beschäftigt habe - auf einer von ihm gepachteten Freizeitanlage, beim Bau eines privaten Schafstalls und auf dem Gelände seiner Firma. Der Gemeinde sei so ein Schaden von rund 27.000 Euro entstanden sein.

09_08_20_nn-online.de