Aktuelles
PressespiegelPolitik

Bouffier wegen Postenbesetzung im Kreuzverhör

10.06.2010

Mainz- heute.de berichtet, der hessische Innenminister Volker Bouffier habe vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags einen Rechtsbruch bei der Berufung des Polizeipräsidenten der Bereitschaftspolizei bestritten. Er habe nicht einen Parteifreund durchgesetzt, so Bouffier. Der neue Polizeipräsident sei ebenfalls CDU Mitglied und stamme wie Bouffier aus Gießen. Der Minister habe aber eine mangelnde Dokumentation des Bewerberprozesses eingestanden.

10_06_09_heute.de