Aktuelles
PressespiegelInternationales

Blatter denkt nicht ans Aufhören

10.03.2006

Wien - Joseph Blatter habe erklärt, dass er vorhabe, den Weltfußballverband FIFA auch in einer dritten Amtszeit anzuführen. Wie das Nachrichtenportal kurier.at berichtet, denke Blatter trotz der immer wieder aufkommenden Bestechungs- und Korruptionsvorwürfe nicht ans Aufhören. Bereits in seiner ersten Amtsperiode habe es Anschuldigungen wegen der Zahlungen von mehreren hunderttausend Dollar an Funktionäre von afrikanischen Verbänden gegeben.

06-03-08_kurier.at