Aktuelles
PressespiegelSport

Bestechendes Spiel

30.04.2009

Köln- Deutschlandradio berichtet, seit der Manipulationsaffäre beim THW Kiel seien immer mehr Korruptionsfälle im Handball bekannt geworden. Weltweit  sollen Verbände und Funktionäre gemeldete Bestechungsversuche lange ignoriert oder sogar selbst daran mitgewirkt haben. Im Handball handele es sich um ein systematisches Problem; Bestechung werde oftmals als Kavaliersdelikt behandelt und nicht an die Öffentlichkeit gebracht. Sylvia Schenk, Vorsitzende von Transparency Deutschland, begründe dies mit der engen Verquickung von den Interessen der Wirtschaft, der Politik, des Sportes selbst und auch der Medien.

09_04_26_dradio.de