Aktuelles
PressespiegelVerwaltungInternationales

Besserer Kündigungsschutz für Whistleblower

09.12.2008

Zürich- Nach NZZ Online will der Schweizer Bundesrat Angestellte, die Missstände an ihrem Arbeitsplatz melden, besser vor einer Kündigung schützen. Für den Fall einer missbräuchlichen Kündigung werde eine Entschädigung bis zu sechs Monatslöhnen vorgesehen. Gemäß dem Vorschlag des Bundesrats sei eine Kündigung missbräuchlich, wenn sie im Anschluss an eine rechtmäßige Meldung erfolgt.

08_12_05_NZZ Online