Aktuelles
PressespiegelVerwaltungFinanzwesen

BayernLB: Beratertätigkeit des Ex-Chefs: Trinkgeld inklusive

12.04.2010

München- sueddeutsche.de berichtet, dass der Ex-Chef der BayernLB kurz nach seinem Rücktritt 2008 einen lukrativen Beratervertrag mit der Hypo Group Alpe Adria (HGAA) unterschrieben haben soll, die 2007 von der BayernLB gekauft worden war. Über das Abkommen sei "Stillschweigen" ausgemacht worden. Zu seinen Aufgaben habe die Berichterstattung an den Aufsichtsrat gehört, in dem ehemalige BayernLB-Vorstandskollegen gesessen haben sollen. Er sollte also Hinweise geben, wie der HGAA-Vorstand am besten mit dem Kontrollgremium umgehen könnte.

10_04_08_sueddeutsche.de