Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Bahn: Korruptionsvorwürfe - Mitarbeiter unter Verdacht

27.04.2010

Berlin- sueddeutsche.de berichtet, die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittle seit Anfang 2009 wegen Korruptionsvorwürfen gegen zehn Mitarbeiter der Bahn-Tochter DB International GmbH. Sie stünden im Verdacht, mehrfach Schmiergelder an verschiedene Entscheidungsträger im Ausland gezahlt zu haben, um Aufträge für die Bahn-Tochter zu ergattern. Die Bahn habe bereits im letzten Jahr die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

10_04_27_sueddeutsche.de