Aktuelles
PressespiegelPolitik

Bahn analysiert hauseigene Korruption

22.02.2006

Berlin- Die Deutsche Bahn habe heute ihren Korruptionsbericht für das Jahr 2005 vorgestellt, meldet die Reihnische Post. In diesem Bericht gebe die Bahn Auskunft über die Häufigkeit und die Konsequenzen von korrupten Praktiken innerhalb des Unternehmens. Im letzten Jahr seien laut dem Bericht 430 Fälle von vermuteter Korruption untersucht worden. Weitere Teilbereiche des seit dem Jahr 2000 laufenden firmeninternen Programms seien die Einsetzung von Ombudsmännern sowie der Lenkungskreis Compliance, der sich mit internen Ermittlungen befasst.

06-02-21_Rheinische Post