Aktuelles
PressespiegelPolitik

Ausweitung der Korruptionsbekämpfung in Aachen

02.03.2005

Aachen - Korruptionsprävention wurde in Aachen auch vor der Einführung des nordrhein-westfälischen Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption betrieben. Die Maßnahmen werden laut Oberbürgermeister jetzt lediglich ausgeweitet, was sich beispielsweise in der Einberufung eines Korruptionsbeauftragten zeigt. Problematisch für die meisten Kommunen ist hingegen die Umsetzung einer Empfehlung des Gesetzgebers, die besagt, dass in korruptionsanfälligen Stellen das Personal alle fünf Jahre rotieren soll.

05-03-02_aachener zeitung