Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Arzthonorare sollen offengelegt werden

30.03.2009

Frankfurt a.M.- faz.net berichtet, Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) wolle im Honorarstreit die Kassenärzte verpflichten, alle Einkünfte aus der Behandlung von Kassenpatienten offenzulegen. Es sei „Zeit für mehr Transparenz“, so Schmidt. Der Vorstoß der Gesundheitsministerin soll noch an das laufende Gesetzgebungsverfahren zur Novelle des Arzneimittelrechts angehängt werden.

09_03_26_faz.net