Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Arzt und Apotheker vor Gericht

22.11.2006

Düsseldorf – In der Wirtschaftswoche ist zu lesen, dass sich ein Arzt und ein Apotheker wegen eines Abrechnungsbetruges vor dem Landgericht Wiesbaden verantworten müssen. Der Arzt habe laut Anklage Rezepte für teure Medikamente gegen die Immunschwäche HIV ausgestellt, die der Apotheker dann bei Krankenkassen eingereicht habe. Für die erstattete Summe habe das Duo Potenzmittel gekauft und auf dem Schwarzmarkt vertrieben.

06-11-20_Wirtschaftswoche