Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Anklage wegen Korruption im Speditionsgewerbe erhoben

06.11.2008

Braunschweig- ad-hoc-news.de teilt mit, dass die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen fünf Personen Anklage wegen jahrelanger Korruption im Speditionsgewerbe erhoben habe. Den Beschuldigten werde unter anderem Bestechlichkeit und Bestechung sowie Untreue, jeweils in besonders schwerem Fall, vorgeworfen. Insgesamt sollen die drei Männer und zwei Frauen 374 Straftaten begangen haben. Den Schaden beziffere die Staatsanwaltschaft auf mehr als 1,7 Millionen Euro.

08_11_03_ad-hoc-news.de