Aktuelles
PressespiegelWirtschaftZivilgesellschaft

Alice Schwarzer fordert Spende an Frauennothilfe zurück

18.02.2010

Berlin- Laut tagesspiegel.de hat Alice Schwarzer einem gemeinnützigen Verein bei einer Jubiläumssendung von Wer wird Millionär 500.000 Euro gespendet. Seit Dezember 2009 sollen gegen den Verein staatsanwaltliche Ermittlungen wegen Betrugsverdachts laufen. Der Verein habe keine Büroräume und arbeite „nicht sehr transparent“, wie zahlende Mitglieder berichten. Die Konten des Vereins seien inzwischen bis auf eine bestimmte Summe eingefroren und auch der 60.000 Euro teure Allradwagen, den der Verein für den Transport von Frauen in Not gekauft habe, sei beschlagnahmt worden.

10_02_18_tagesspiegel.de