Aktuelles
PressespiegelMedien

Algorithmen fallen nicht vom Himmel

20.07.2017

Frankfurt - Laut faz.de (20.07.17) fordern Politiker Transparenz für Algorithmen und wollen sie regulieren. Brisant seien Lebensbereiche, in denen diese Rechenregeln monopolartige Strukturen aufbauten, zum Beispiel mit Facebook und Google auf dem Feld der Vernetzung und der Suche. Die großen Plattformen entwickelten sich mit ihren Algorithmen zum Nadelöhr für die Vielfalt der Anbieter, so Bundeskanzlerin Angela Merkel während der Medientage in München. Auch Heiko Maas, Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, wolle Algorithmen transparent machen und demokratischer Kontrolle unterwerfen.