Aktuelles
PressespiegelInternationales

Ärzte sitzen Korruptionsskandal aus

07.05.2010

Berlin- Laut berlinonline.de verschleppt die deutsche Ärzteschaft die Aufklärung des Skandals um geschmierte niedergelassene Mediziner. Vergangenen Sommer sei herausgekommen, dass bundesweit Kliniken viel Geld bezahlt haben, um von Praxisärzten mehr Patienten zugewiesen zu bekommen. Trotz der damaligen Ankündigung von Ärzteverbänden und der Deutschen Krankenhausgesellschaft, den Verstößen nachzugehen sei bisher kaum etwas passiert. Die vereinbarten Clearingstellen zu Korruptionsbekämpfung gebe es noch nicht in allen Bundesländern.  

10_05_05_berlinonline.de