Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Ärzte beim Pharmafrühstück

23.07.2009

München- sueddeutsche.de berichtet aus der neu entbrannten Debatte über Beziehungen zwischen Ärzten und Pharmafirmen. Ärzte könnten sich den Einflüssen der Arzneimittelhersteller gar nicht entziehen, selbst wenn sie es wollten, so Pharmakritiker Ray Moynihan: „Es ist peinlich und obszön für alle Beteiligten und eine Perversion des Fortbildungsgedankens, dass Ärzte in ihrer Karriere weiterkommen, wenn sie auf industrie-gesponserten Veranstaltungen einer industrie-gesponserten medizinischen Fachvereinigung einem industrie-gesponserten Redner zuhören".

09_07_21_sueddeutsche.de