Über uns

Aktuelle Stellenangebote

Referent*in für Community Engagement (m/w/d)

Transparency International Deutschland e. V., die führende deutsche Antikorruptionsorganisation, sucht eine*n   

Referent*in für Community Engagement (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Geschäftsstelle Berlin. Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden.

  • Kontaktperson für die Ehrenamtlichen des Vereins (Mitglieder, Arbeits- und Regionalgruppen)
  • Ausbau und Vernetzung bestehender Kooperationen, intern und extern
  • Konzeptionelle Planung, Umsetzung und Auswertung zielgruppenspezifischer Veranstaltungsformate zur Neugewinnung und Bindung von Vereinsmitgliedern (z.B. Einführungsseminare, Onboarding von Neumitgliedern, Engagement und Commitment von Ehrenamtlichen, Stärkung des Fundraisings)
  • Wissensmanagement und -transfer innerhalb des Vereins
  • Bearbeitung von externen Referent*innenanfragen (Vermittlung geeigneter Expert*innen des Vereins sowie Unterstützung bei Vor- und Nachbereitung diverser Veranstaltungsformate)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem politischen Referenten und der Regionalgruppenkoordinatorin bei der Betreuung der ehrenamtlichen Arbeits- und Regionalgruppen, dabei punktuelle Unterstützung der Advocacyarbeit (Begleitung politischer Vorhaben)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Pressesprecher, insb. im Onlinebereich und bei Social Media (u.a. Aufbereitung aktueller Projekte und Veranstaltungen der Arbeits- und Regionalgruppen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Identifizierung von Schnittstellen, Gewinnung und Bindung von Mitgliedern, Spender*innen und Unterstützer*innen durch die Konzeption und Durchführung von Online- und Offlineaktivitäten)
  • Interesse an Antikorruptionsarbeit
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder einschlägige Berufsausbildung
  • Erfahrung bei gemeinnützigen Vereinen und Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • professionelle MS-Office Kenntnisse, speziell in MS Excel, Word, Office365
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Datenbanken
  • Hohe kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Freude am eigenverantwortlichen, zuverlässigen und präzisen Arbeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • schnelle Auffassungsgabe und Fähigkeit analytischen Denkens
  • das rechte Maß von bestimmtem Auftreten und zuvorkommender Dienstleistungsmentalität
  • wünschenswert: routinierter und kreativer Umgang mit Social Media-Kanälen
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • die Mitwirkung an der täglichen Arbeit einer spannenden, relevanten Non-Profit-Organisation, die Teil einer internationalen Bewegung ist
  • eine sinnstiftende Tätigkeit und einen eigenverantwortlichen Arbeitsbereich
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mitten in Berlin
  • eine BVG-Monatskarte
  • ein kollegiales Team

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung ausschließlich elektronisch (max. 3 MB) an jobs@transparency.de. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen.
 

Ansprechpartnerin: Dr. Anna-Maija Mertens (Geschäftsführerin)

Bewerbungen sind bis zum 20. Juli 2022 möglich.


Aushilfe/Bürokraft Finanzen- und Mitgliederverwaltung (m/w/d)

Transparency International Deutschland e.V., die führende deutsche Antikorruptionsorganisation, sucht eine

Aushilfe/Bürokraft Finanzen- und Mitgliederverwaltung (m/w/d)

auf 450 €-Basis zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Geschäftsstelle in Berlin. Die Wochenarbeitszeit beträgt 8 bis 10 Stunden in flexibler Einteilung. Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2022 befristet.

  • Rechnungsbearbeitung sowie Prüfung von Reisekostenabrechnungen
  • Adressmanagement und Datenbankpflege
  • Unterstützung bei der Mitgliederverwaltung sowie monatlichen Buchhaltung
  • Erfahrung im Umgang mit der üblichen Büro-Software
  • evtl. erste Berufserfahrung (z.B. in Büroorganisation, Kenntnisse in vorbereitender Buchhaltung sind ein Plus)
  • einen sorgfältigen und zuverlässigen Arbeitsstil
  • Interesse für NGO-Arbeit
  • flexible Arbeitszeiten
  • Aufgabe in einem sinnstiftenden Arbeitsfeld in einer zivilgesellschaftlichen Organisation
  • ein offenes und kollegiales Team

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen ausschließlich elektronisch (max. 4 MB) per E-Mail an jobs@transparency.de. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen.

Bewerbungsfrist ist der 04.07.2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartnerin: Dr. Anna-Maija Mertens

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Praktikum

Transparency Deutschland bietet jeweils circa zu Beginn der Monate März bzw. September eingeschriebenen Studierenden die Möglichkeit, ein 6-monatiges Pflichtpraktikum (Vollzeit) zu absolvieren. Ein Praktikum dieser Länge oder einer Mindestdauer muss in der Studienordnung vorgeschrieben sein oder durch das Studiensekretariat bescheinigt werden. Das Praktikum ist mit 450 € pro Monat vergütet; außerdem stellen wir für den Zeitraum des Praktikums eine BVG-Monatskarte zur Verfügung. Der nächstmögliche Zeitraum für ein Praktikum ist ab September bzw. Oktober 2022.

  • Teilnahme an und Unterstützung von Arbeitsgruppen- und Vorstandssitzungen
  • Inhaltliche und organisatorische Begleitung der Advocacy-Arbeit
  • Erstellung des Pressespiegels
  • Unterstützung der Geschäftsführung und der Vorstandsmitglieder
  • Bearbeitung von Mitglieder- und Interessenten-Anfragen
  • Datenbankpflege und Adressmanagement
  • Mithilfe bei der Vorbereitung von Veranstaltungen und Konferenzen
  • Kommunikation mit dem Internationalen Sekretariat von Transparency International
  • Allgemeine Büroarbeiten
  • Neben der Unterstützung bei den laufenden Aufgaben der Geschäftsstelle ist eine Mitarbeit je nach Interessengebiet und aktuellen Arbeitsschwerpunkten von Transparency Deutschland bei den folgenden Arbeitsbereichen möglich:
    • Unterstützung bei der begleitenden Pressearbeit, dazu gehört u.a. die Unterstützung bei der Kommunikation mit externen und internen Akteur*innen (Bearbeitung von Presseanfragen, Vermittlung von Referent*innen, organisatorische und inhaltliche Begleitung), Unterstützung der Social-Media-Aktivitäten des Vereins, Aktualisierung der Homepage, Unterstützung und Organisation von Veranstaltungen/Pressekonferenzen, Erstellung und Abstimmung von Pressemitteilungen
    • Unterstützung bei der Umsetzung durch Drittmittel geförderter Projekte, dazu gehören die inhaltliche und organisatorische Begleitung der Projekte, Veranstaltungsorganisation, Netzwerkpflege, vorbereitende Unterstützung bei der Erstellung von Verwendungsnachweisen für die Drittmittelgeber
  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
  • Interesse am Thema Korruptionsbekämpfung
  • Hohes Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Organisationstalent
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Umgang mit der üblichen Büro-Software
  • Einen Einblick in den aktuellen Stand der Korruptionsbekämpfung in Deutschland und in die tägliche Arbeit einer Nicht-Regierungsorganisation
  • Einen Überblick über die wichtigsten Akteure und Netzwerke im Bereich der Korruptionsbekämpfung regional, national und international
  • Ein spannendes politisches Arbeitsumfeld im politischen Berlin
  • Eine enge Betreuung und Beratung bei den vielfältigen Aufgaben mit einem individuellen Lernpfad
  • Eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit sowohl administrativen als auch inhaltlichen Aufgaben
  • 450 €/Monat, eine BVG-Monatskarte und ein nettes Team!

Gerne nehmen wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis Pflichtpraktikum) per E-Mail an jobs@transparency.de (max. 3 MB) entgegen.

Bewerbungsschluss ist der 22. Juli 2022!

Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Internationales Sekretariat

Aktuelle Ausschreibungen regulärer Stellen und Praktikumsplätze des internationalen Sekretariats von Transparency International, das ebenfalls in Berlin sitzt, finden Sie hier.