Publikationen
DokumentationEntwicklungszusammenarbeit

Mut zur Transparenz II

Korruptionsbekämpfung in der Entwicklungszusammenarbeit der Kirchen und Nichtregierungsorganisationen

Korruption gibt es überall, wo Menschen in organisierten Strukturen leben und arbeiten, auch in der Entwicklungszusammenarbeit, auch in Kirchen und kirchlichen Organisationen. Das mag uns bekümmern, aber Menschen sind so. Lange Zeit gab es ein Tabu, darüber anders als hinter vorgehaltener Hand zu sprechen. Aber wer das Verhalten von Menschen ändern will, muss bereit sein, offen darüber zu sprechen. Und er muss selbst daran mitarbeiten, dass es anders wird. Das haben die Teilnehmer dieser Konferenz getan, das werden sie mit neuen Anregungen weiter tun, in ihrer täglichen Arbeit, an ihren Schreibtischen in Deutschland und in den Projekten in anderen Kontinenten. Ihre Teilnahme in Bad Boll hat gezeigt, dass das Tabu gebrochen ist.

Schlagwörter