Publikationen
ScheinwerferFinanzwesen

Geldwäscheparadies Deutschland

Geldwäsche ist in Deutschland ein in der Öffentlichkeit unterschätztes Problem — das wird klar, wenn man sich vor Augen führt, dass Expertinnen und Experten davon ausgehen, dass hierzulande jährlich wohl mehr als 100 Milliarden Euro an Umsätzen aus Straftaten in den legalen Geldkreislauf eingeschleust werden. Eine gigantische Summe und ein Umstand, der Straftaten auf der ganzen Welt begünstigt.

Die neueste Ausgabe des Scheinwerfer zeigt nicht nur, welche negativen Auswirkungen Geldwäsche für eine nachhaltige Entwicklung weltweit hat, sondern diskutiert konkrete Vorschläge, mit denen die Probleme angegangen werden könnten. Das heißt zum Beispiel mehr Transparenz im Immobilienmarkt in Deutschland, eine stärkere Bankenaufsicht auf europäischer Ebene und die Rückgabe gestohlener Vermögenswerte an die Bevölkerung in Ländern des Globalen Südens.

Darüber hinaus finden Sie wie üblich viele Nachrichten und Berichte zur Korruptionsbekämpfung, Neuigkeiten aus dem Verein und einige Buchrezensionen.

Falls Sie eine oder mehrere gedruckte Exemplare erhalten wollen, schicken wir Ihnen diese gern zu - schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an office@transparency.de.