Publikationen
ScheinwerferZivilgesellschaftPolitik

Eine starke Zivilgesellschaft – der Antrieb für Veränderung

Unsere demokratische Gesellschaft lebt von den aktiven Bürgerinnen und Bürgern – Menschen und Organisationen, die sich einmischen und auf Machtmissbrauch, Menschenrechtsverletzungen und Umweltverstöße hinweisen. Insbesondere in Mittel- und Osteuropa steht die Zivilgesellschaft unter Druck durch autoritäre Tendenzen, eingeschränkte Meinungsfreiheit und Missachtung von Menschenrechten.

Auch bei uns in Deutschland gibt es Kritik an Legitimation und Mandat zivilgesellschaftlicher Organisationen. Was müssen und was dürfen diese Organisationen? Wer definiert ihre Macht und Verantwortung? Wie muss der rechtliche Rahmen aussehen?

Diese Fragen werden im vorliegenden Scheinwerfer-Heft diskutiert. Wie üblich umfasst unser Magazin außerdem neue Entwicklungen in der Korruptionsbekämpfung, eine Vielzahl von Neuigkeiten aus dem Verein sowie einige Buchrezensionen.