Publikationen
DokumentationStrafrechtFinanzwesen

Dokumentation der 9. Strafverfolgungskonferenz der Korruption

Die Konferenz zur Strafverfolgung der Korruption richtet sich an Staatsanwaltschaften, Ministerien, Polizei und die interessierte Fachöffentlichkeit und wird seit 2004 in einem zweijährlichen Rhythmus von der Friedrich-Ebert-Stiftung und Transparency International Deutschland e.V. gemeinsam veranstaltet.

Zentrales Thema der 9. Konferenz war die Reform der Unternehmenssanktionierung. Im Rahmen des öffentlichen Teils der Konferenz am 24. November 2020 stellte Christine Lambrecht, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, in einem Impulsvortrag das geplante Verbandssanktionengesetz vor, welches im Anschluss von Expertinnen und Experten diskutiert wurde. Der interne Teil der Konferenz, der dem Austausch der Strafverfolgungsbehörden dient, fand am 23. November 2020 statt und widmete sich den Themen Strafverfolgung von Auslandsbestechung, Hinweisgeberschutz, Geldwäschebekämpfung und ebenfalls der Unternehmenssanktionierung.