„Unmask the Corrupt”-Wettbewerb: Transparency International stellt die größten Korruptionsfälle vor
10.02.2016 14:38
Alter: 1 year





Berlin, 10.02.2016 – Transparency International hat heute die neun Korruptionsfälle, die im Rahmen des “Unmask the Corrupt” Wettbewerbs am meisten Stimmen erhalten haben, bekanntgegeben. Die Öffentlichkeit konnte Korruptionsfälle einreichen und zehntausende Menschen haben auf der Onlineplattform ihre Stimme abgegeben. Unter den zweifelhaften Siegern sind Organisationen wie die FIFA, Politiker wie der ehemalige tunesische Präsident Zine Al Abidine Ben Ali und Unternehmen wie Petrobras. In der nächsten Phase der Kampagne soll die Verhängung sozialer Sanktionen verfolgt werden.

Zur Pressemitteilung (Englisch)








<- Zurück zu: RSS-News

Was ist Korruption?

Was macht Transparency Deutschland dagegen?

Initiative Transparente Zivilgesellschaft