Veranstaltungen

Geld, Macht und Gerechtigkeit – Warum wir über Korruption als Treiber der Ungerechtigkeit reden müssen

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Zeit

Freitag, 16. September, 17:30 Uhr bis 19 Uhr

Ort

Vertretung des Landes Bremen beim Bund
Hiroshimastraße 24
10785 Berlin

Inhalt

Was fördert systemisch Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft? Welche Rolle spielt dabei Korruption und Machtmissbrauch? Was kann und was sollte getan werden, um dem nachhaltig entgegen zu wirken?

Über diese und weitere strukturelle und korruptionsbezogene Fragestellungen diskutiert Prof. Dr. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin, mit dem Juristen und Vorstandsvorsitzenden von Transparency Deutschland Hartmut Bäumer in einer öffentlichen Veranstaltung am Freitag, den 16. September 2022, um 17.30 Uhr in der Landesvertretung Bremen in Berlin.

In einem Impulsvortrag stellt Marcel Fratzscher zentrale Gedanken aus seinem neuen Buch „Geld oder Leben – Wie unser irrationales Verhältnis zum Geld die Gesellschaft spaltet“ vor. Im Anschluss sprechen Marcel Fratzscher und Hartmut Bäumer über die korruptionsrelevanten Aspekte der Ausführungen und vertiefen diese gemeinsam mit dem Publikum. Debattieren Sie mit – wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Hinweise zur Anmeldung

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung über unser Onlineformular am Ende dieser Seite. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus. Alle mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder. Bei Unklarheiten und Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle (030 54 98 98 0 / office@transparency.de).

Der Schutz Ihrer persönlichen Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für Transparency International Deutschland e.V. ein wichtiges Anliegen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Anmeldung zur Veranstaltung am 16. September 2022