Aktuelles
PressespiegelPolitik

Zypries fürchtet Korruption

29.06.2009

Bonn- Der General Anzeiger berichtet, die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries habe bei einer Fachtagung Befürchtungen geäußert, dass durch die Vergabe staatlicher Aufträge mit Mitteln aus den Konjunkturpaketen neue Korruptions-Anreize entstünden. Sie habe im Zuge dessen vorgeschlagen, mehr Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität einzurichten. Außerdem habe sie für den Fall einer Regierungsbeteiligung der SPD nach der Bundestagswahl angekündigt, einen neuen Anlauf zur Verschärfung der Anti-Korruptions-Gesetze zu unternehmen. So solle neben einem besseren Hinweisgeberschutz ein bundesweites Register von Firmen geschaffen werden, die sich mit Schmiergeldern Aufträge beschafft haben.

Kein Link, da Printausgabe vom 27. Juni 2009